Auswahl Wie komme ich zu meinem Korsett Bezugsquellen
Inhalt | Zurück: Auswahl | Hoch: Wie komme ich zu meinem Korsett | Weiter: Bezugsquellen
Sie sind hier: Inhalt > Praxis > Wie komme ich zu meinem Korsett > Messen

Messen

Es gibt drei Dinge, die bei der Bestellung eines Korsetts wichtig sind: messen, messen, messen. Das dies tatsächlich so ist, liegt daran, daß ein Korsett nicht einfach irgendein Kleidungsstück ist; wenn seine Maße nicht stimmen, so ist es wertlos! Ist es zu weit, erreicht man nicht die Wunschtaille, vielleicht sogar gar keine Einschnürung. Ist es zu eng, kann man leicht frustriert werden, da man das Korsett nicht schließen kann, was der Lebensdauer auch nicht zugute kommt. Vielleicht ist es in der Taille o.k. aber in der Hüftweite viel zu groß (ist Sylphide mal passiert). Dann quillt der Bauch wie eine 'Kugel' unter der Taille hervor, was ungesund und sehr unschön ist. Diese Liste kann man beliebig fortsetzen. Daher: messen, messen, messen.

Gewöhnlich werden die folgenden Maße benötigt. Je mehr davon der Hersteller berücksichtigt, desto besser, denn desto genauer kann das Korsett an die körperlichen Bedingungen angepaßt werden:

Mit Hilfe dieser Maße kann das Korsett schon sehr gut an den Körper der Trägerin angepaßt werden. Manche Hersteller verwenden nur die Konfektionsgröße als Ausgangsmaß. Das muß als völlig ungeeignet abgelehnt werden. Auch die manchmal zu findende Staffelung der verfügbaren Taillenweiten in Schritten von 5cm muß als zu grob beurteilt werden.

Leider reicht das Messen alleine nicht aus, denn es kommt auch sehr darauf an, was die Hersteller mit den Maßen machen! Dies muß bei der Bestellung berücksichtigt werden, sonst gibt es einen Mißerfolg (ist Sylphide mal passiert). Viele, wenn nicht die meisten Hersteller, beziehen die Angabe der gewünschten Taillenweite auf die Weite des hergestellten Korsetts, und zwar am Korsett gemessen (wenn es z.B. auf dem Tisch liegt). Das ist einfach und praktikabel und...ungeeignet, denn wenn Sie ein Korsett mit 50cm Taillenweite bestellen, das nach dieser Methode hergestellt wurde, werden Sie wahrscheinlich eine Taillenweite von 55cm haben, wenn Sie sich über dem geschnürten Korsett messen! Hier fließt die Dehnung des Stoffes und das Auseinanderweichen der Verschlüsse ein. Daher: Sprechen Sie unbedingt mit dem Hersteller ab, welches Meßverfahren er für die Korsettweiten benutzt, und modifizieren Sie Ihre Maße entsprechend. Sylphide zieht beispielsweise immer 5cm von den gemessenen und gewünschten Maßen ab (sie hat z.B. ihr 17'' Korsett als 15'' Korsett bestellt, und es ist tatsächlich über der geschnürten Taille gemessen 17'' weit!).

Ziehen Sie also von allen Maßen ca. 5cm ab, wenn der Hersteller die Korsettmaße benutzt! Aber diskutieren Sie dieses Problem vorher mit dem Hersteller!


Auswahl Wie komme ich zu meinem Korsett Bezugsquellen
Inhalt | Zurück: Auswahl | Hoch: Wie komme ich zu meinem Korsett | Weiter: Bezugsquellen
Sie sind hier: Inhalt > Praxis > Wie komme ich zu meinem Korsett > Messen
Home Zurück zur Homepage

Zusammengetragen von 2000-2017 by Sylphide und Alex. Falls jemand eine Copyright-Verletzung durch uns findet, bitten wir um umgehende Information darüber. Dies ist von uns keinesfalls beabsichtigt. Wir entschuldigen uns in diesem Fall und werden das entsprechende Material dann sofort entfernen. Bei Fragen oder Anregungen schicken Sie uns bitte eine e-Mail. Schauen Sie unbedingt auch mal auf www.sylphide.de
Seit dem Relaunch am 17.07.2005 wurde die gesamte Website 4517310 mal angeklickt und die aktuelle Seite 16432 mal.